Kategorie-Archiv: Papierbastelei

Hochzeitsgeschenk Airbrush Motivtorte – Till death do us part

Hallo zusammen,

heute zeige ich euch eine Motivtorte, die vor einiger Zeit entstanden ist. Diese Torte sollte ein Hochzeitsgeschenk für ein befreundetes Paar sein. Da beide keine gewöhnliche Hochzeit feiern wollten, war klar, dass auch die Motivtorte etwas “anders” ausfallen musste.

Wie so oft, habe ich mich bei Pinterest inspirieren lassen und mich für eine 3stöckige Torte mit gebrushten Totenköpfen entschieden.

Da ich noch nie zuvor eine Airbrush Pistole in den Händen gehalten hatte, war eine ”Generalprobe” nötig, welche aber erstaunlich gut geklappt hat :-)

Eine Woche später entstand dann diese Airbrush Motivtorte:

Skull Motivtorte

Einen schönen Abend euch allen.

Ganz liebe Grüße,

Dani

 

Freitagsfüller #123

Freitagsfüller

1.   Es hat Spaß gemacht, die aktuelle Motivtorte herzustellen. Nur soviel sei verraten…….ein Teil der Torte wurde mit Airbrush verziert.

2.    Bilder und ein kurzes Making of gibt es dann nächste Woche zu dem Thema.

3.   Ich habe gedacht, Airbrush ist schwieriger……..aber tatsächlich ist das sogar für Anfänger mit guten Ergebnissen machbar.

4.    Billige Lebensmittelfarbe kaufen…….. besser nicht.

5.    Espresso Tonic …….was ist denn das…..hab ich noch nie gehört :-O 

6.    Ich habe diesen Sommer definitiv Espadrilles an den Füßen.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Fertigstellen der Motivtorte, morgen habe ich den Besuch einer bestimmt ganz tollen Hochzeit geplant und Sonntag möchte ich zum Street Food Festival gehen und unbedingt einen Pulled Pork Burger essen!

Ich wünsche euch allen ein traumhaftes Wochenende.

Ganz liebe Grüße,

Dani

Mit Jesus in einem Boot - Motivtorte zur Kommunion

Motivtorte “mit Jesus in einem Boot” – das Making of – Kommuniontorte

Hallo zusammen,

heute komme ich endlich mal dazu, euch das Making of der ersten Kommuniontorte zu zeigen.

Gewünscht war eine Motivtorte passend zum Motto “Mit Jesus in einem Boot”. Als ich im Januar das Motto erfahren hatte, wusste ich sofort, wie diese Torte auszusehen hat. Ich hatte nämlic zufällig vor ca. 1 Jahr eine richtig tolle Torte mit einem Boot auf dem Blog von Tortentante entdeckt und direkt die Bilder dazu abgespeichert :-)

Ca. zwei Wochen vor dem Übergabe-Termin habe ich angefangen die einzelnen Teile, wie die Segel, das Boot, die Möwe und die Poller (oder wie auch immer diese Dinger heißen) zu modellieren. 3 Tage vorher habe ich dann die weiße Ganache und die Lemon Curd nach folgenden Rezepten vorbereitet:

Lemon Curd (ohne Ei!) – von herrgruenkocht.de

75 ml Zitronensaft von Bio Zitronen

100g Zucker

1 geh. EL Vanillezucker

50 g Butter

50 ml Sahne

10 g Speisestärke

Zitronenabrieb von Bio Zitronen

Den Zitronensaft mit dem Zucker in einen Topf geben und kurz aufkochen lassen. Nach ca. 3 Minuten leichtem Köcheln die Butter und die Sahne zugeben und weitere 3 Minuten köcheln lassen. Die Speisestärke sieben und mit ca. 5 bis 6 EL der Zitronenmasse glatt rühren und zu der restlichen Zitronenmasse in den Topf geben und noch einmal kurz aufkochen lassen. Nach Geschmack Zitronenabrieb dazu geben und über Nacht kalt stellen.

Weiße Ganache nach einem Rezept von Sally

600 g weiße Schokolade klein hacken und mit

200 ml kochender Sahne übergießen. Darauf achten, dass die Sahne die Schokolade bedeckt! Nach ca. 2 Minuten die Sahne mit der Schokolade verrühren und bis zum Einstreichen kalt stellen. 

Einen Tag vor der Übergabe habe ich dann einen Zitronenkuchen (Rezept gibt es auf dem Blog von Tortentante) und ein Nutellaküchlein gebacken. Der Zitronenkuchen musste nach dem Backen ein wenig begradig werden, da sich eine kleine Kuppel gebildet hatte.

20160408_195746-1

Der Zitronenkuchen wurden nach dem Abkühlen mit der Lemon Curd Buttercreme gefüllt und mit der weißen Ganache eingestrichen.

20160408_201251-1

Nach dem Einstreichen wurden beide Kuchen über Nacht kalt gestellt, so dass die Ganache richtig fest werden konnte. Am nächsten Morgen hieß es früh aufstehen, um beide Kuchen mit blau-marmoriertem bzw. weißen Fondant einzudecken. Zuerst war der Zitronenkuchen dran……….

20160409_091539-1

…….anschließend der kleine Nutellakuchen

20160409_095528-1

Schnell ein paar Wellen ausgeschnitten und auf den Zitronenkuchen geklebt, Tortendübel versenkt und die Form des 2. Stockwerks angezeichnet……

20160409_095801-1

……dann den Nutellakuchen wie angezeichnet auf die erste Etage setzen und ebenfalls mit zwei Tortendübeln stabilisieren.

20160409_113633

Zum Schluss wurden die vorbereiteten Deko-Elemente angebracht und fertig war das gute Stück.

Mit Jesus in einem Boot - Motivtorte zur Kommunion

Hier nochmal von oben betrachtet:

20160409_114314

Euch allen eine tolle Woche mit hoffentlich viel Sonnenschein.

Ganz liebe Grüße,

Dani

Freitagsfüller #121

Freitagsfüller

 

1.   Meine letzte Fahrt mit der Bahn ging in die Banken Metropole am Main. 

2.    Eine weitere Bahnfahrt ist nicht geplant, jedenfalls nicht in der nächsten Zeit.

3.  Meine letzte Fahrt mit dem Auto war heute mal ohne besondere Vorkommnisse, nachdem der Rüsselsheimer in den vergangenen Tagen “Mätzchen” machte. 

4.    Marokko reizt mich nicht. Weiß gar nicht, wie ich jetzt da drauf kam ………aber, der erste Einfall zählt nun mal *g*

5.   Mein letzter Flug ist fast schon wieder ein Jahr her. 

6.    Lachs, Eier, Orangensaft und leckere Brötchen gönne ich mir sonntags gerne.

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Couch, morgen habe ich  einen Mädelsabend geplant und Sonntag möchte ich Sonne, Sonne und nochmals Sonne!

Ein schönes sonniges Wochenende wünsche ich euch allen!

Liebe Grüße,

Dani